Die Ernährung im Klinikum

Allgemeine Informationen zur Ernährung im Klinikum Bad Bramstedt

Für Ihr leibliches Wohl sorgen 60 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die täglich rund 650 Patienten bekochen und mittags noch einmal zusätzlich die Beschäftigen des Klinikums versorgen.

Informationen zu der Essensausgabe

Um an den Mahlzeiten im Speisesaal teilzunehmen, haben wir am 1. Tag Ihres Aufenthaltes eine kleine Einweisung für Sie vorgesehen (Sie finden den Termin auf Ihrem Therapieplan).
Zu allen Mahlzeiten bieten wir Ihnen Vollwertkost, leichte Vollwertkost ohne Schwein und vegetarische Kost in drei bzw. vier Menü-Tellervarianten an. Die Auswahl erfolgt mit der ausgehändigten Service-Karte über das Touch-Terminal im Voraus. Die Service-Karte erhalten sie bei Ihrer Aufnahme am Anreisetag (Die Kaution von 10€ erhalten sie am Ende Ihres Aufenthaltes bei Abgabe der Karte zurück).

Informationen zu den Mahlzeiten

Das Frühstück können Sie aus drei verschieden vorbereiteten Tellervariationen wählen. Wenn Sie Ihren Tag mit vielen Cerealien starten möchten, dann entscheiden Sie sich alternativ für eine große Schale unseres hauseigenen Müslis. Zusätzlich können Sie Jogurt und/oder Obst anwählen.

Mittags haben Sie drei warme Menüs zur Auswahl. Sie legen Wert auf viel Salat? Dann steht Ihnen montags-freitags das Menü 4, ein Salatteller, zur Verfügung.

Zu allen warmen Mittags-Menüs reichen wir Ihnen ein Dessert sowie einen Beilagensalat. Zum Menüteller 4 erhalten Sie ebenfalls ein Dessert.

Abends haben Sie die Wahl zwischen drei vorbereiteten Tellervariationen. Zusätzliche Komponenten wie Salat mit/ohne Mayonnaise oder Rohkost stehen Ihnen zur Verfügung.

Zum Frühstück erhalten Sie Kaffee, Tee und heißen Kakao aus unseren Vollautomaten. Zu allen Mahlzeiten steht Ihnen Mineralwasser mit/ohne Kohlensäure aus unseren Zapfanlagen im Speisesaal zur Verfügung. Am Abend zum Abendbrot können Sie aus fünf verschiedenen Teesorten Ihr Heißgetränk auswählen.

Für unsere Patienten mit festen Sitzplätzen im Speisesaal (immobile Patienten) stehen die Heißgetränke wie Kaffee und Heißwasser direkt auf den Tischen zur Verfügung.

Des Weiteren steht Ihnen Mineralwasser aus der hauseigenen Zapfanlage im Haus unbegrenzt zur Verfügung.
Zu allen Mahlzeiten ziehen Sie im Speisesaal einen Bon an den bereitgestellten Automaten. Gegen Vorlage des Bons erhalten Sie Ihre bereits gewählte Menüvariante.

Aus hygienischen Gründen ist es untersagt jegliche Speisen und Getränke aus dem Speisesaal mitzunehmen, in Behälter abzufüllen, Lebensmittel im Zimmer aufzubewahren oder damit im Klinikbereich Tiere zu füttern.

Patienten, die auf den Stationen ihre Mahlzeiten einnehmen, können ihre Essensbestellung bei den Menü-Assistenten, täglich in der Zeit von 10:00-11:30 Uhr, aufgeben.

Essenszeiten

Frühstück: 07:00 - 09:00 Uhr

1. Dekade: 07:00 - 07:45 Uhr
2. Dekade: 07:45 - 08:30 Uhr

Mittagessen: 11:45 - 13:30 Uhr

1. Dekade: 11:45 - 12:30 Uhr
2. Dekade: 12:30 - 13:15 Uhr

Abendessen: 17:15 - 19:00 Uhr

1. Dekade: 17:15 - 18:15 Uhr
2. Dekade: 18:15 - 18:45 Uhr

Diät- und Ernährungsberatung

Bei Fragen zum Thema Ernährung sprechen Sie gern unsere Diätassistentinnen in ihrer offenen Sprechstunde an. Die Sprechstunde findet Montag - Donnerstag von 15:30-16:30 Uhr in Haus D am Informationstresen statt.

Café am Kurhaustheater

Das Café am Kurhaustheater im Haus F bietet unseren Patienten und Besuchern neben frischen Kaffee-Spezialitäten auch leckere Backwaren, Eis und Snacks. Die süßen und herzhaften Köstlichkeiten können im gemütlichen Café oder auf der Terrasse genossen werden.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 09:00 - 21:00 Uhr
Sa u. So 10:00 - 21:00 Uhr