Priv.-Doz. Dr. med. Christian Ries, MHBA

Leitender Oberarzt der Orthopädischen Kliniken und Universitätsmedizin

Facharzt für

  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Unfallchirurgie

Zusatzqualifikation

  • Master of Health Business Administration (MHBA)
  • Zertifizierter Schulter- und Ellenbogenchirurg der DVSE (Basiszertifikat)
  • Fachkunde Rettungsdienst
  • Fachkunde Strahlenschutz [Notfalldiagnostik (Rö 2); Röntgendiagnostik des gesamten Skeletts (Rö 3.1); sonstige tomographische Verfahren ohne CT (Rö 9.2)]
  • Ständiger D-Arzt Vertreter, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Standort UKE
  • Zertifikat Fraktursonographie I

Klinische Schwerpunkte

  • Allgemeine und spezielle Traumatologie
  • Verletzungen/ Erkrankungen von Ellenbogen, Handgelenk und Hand
  • Primärendoprothetik von Hüfte und Knie
  • Revisionsendoprothetik von Hüfte und Knie
  • Frakturendoprothetik
  • Septische Chirurgie

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Ellenbogen und Hand
  • Endoprothetik (Hüfte/ Knie)
  • Knochenremodelling
  • Digital Templating von Endoprothesen

Beruflicher Werdegang

03/2011 - 09/2016 Assistenzarzt

ARCUS Kliniken Pforzheim (Prof. Dr. C. Heisel, Dr. A. Ellermann, Dr. B. Hollinger)

Klinik für Orthopädie, Unfall-, Handchirurgie und Sporttraumatologie, St. Marienkrankenhauses Siegen (Dr. A. Franz)

Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinik zu Köln (Univ.-Prof. Dr. P. Eysel/ Univ.-Prof. Dr. L.P. Müller)

10/2016 - 07/2018 Funktionsoberarzt/ Oberarzt

Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinik zu Köln, Schwerpunkt Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie (Univ.-Prof. Dr. L.P. Müller)

08/2018 - 12/ 2019 Geschäftsführender Oberarzt

Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinik zu Köln, Schwerpunkt Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie (Univ.-Prof. Dr. L.P. Müller)

01/2020 - 09/2020 Oberarzt

Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf/ Orthopädische Kliniken Bad Bramstedt (Univ.-Prof. Dr. F. T. Beil)

seit 10/2020 Leitender Oberarzt

Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf/ Orthopädische Kliniken Bad Bramstedt (Univ.-Prof. Dr. F. T. Beil)

Hochschulausbildung

2004 - 2010 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg

2017 - 2019 Studium zum "Master of Health Business Administration", Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement, Universität Nürnberg-Erlangen

Publikationen

Dissertation

  • 04/2011 Promotion „Diagnostische und histomorphometrische Analyse des Caput femoris“ (magna cum laude), Institut für Osteologie und Biomechanik [IOBM], Herr Univ.-Prof. M. Amling, Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

Habilitation

  • 04/2018 Habilitation und Verleihung der Venia legendi für das Fach Orthopädie und Unfallchirurgie der Medizinischen Fakultät zu Köln. Thema: „Versorgungsstrategien bei humanen Unterarmfrakturen unter Berücksichtigung der individuellen Anatomie“
  • 04/2020 Umhabilitation an die medizinische Fakultät Hamburg

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • AO-Trauma
  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V. (DVSE)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)