Zentrum für Endoprothetik

Unser Zentrum für Endoprothetik ist ein spezialisiertes Behandlungszentrum für Patienten mit Gelenkerkrankungen. Häufig ist in einem fortgeschrittenen Stadium einer Gelenkerkrankung die Implantation eines künstlichen Gelenkes (Endoprothese) notwendig. Auch wenn der künstliche Ersatz geschädigter Gelenke heutzutage zu den Routineeingriffen zählt, so bleibt dieser ein komplexes Behandlungsverfahren in der Chirurgie. Alle behandelnden Ärzte des Zentrums für Endoprothetik am Klinikum Bad Bramstedt sind auf den Gelenkersatz, aber auch auf gelenkerhaltende Verfahren hoch spezialisiert.

Als Anlaufpunkt für Patienten mit Gelenkerkrankungen bieten wir in unserem Zentrum für Endoprothetik spezielle Sprechstunden an, in denen Sie von mehreren Experten auf diesem Gebiet beraten werden können. Sie werden in der Sprechstunde und wenn notwendig während ihres stationären Aufenthaltes in unserer Klinik von einem interdisziplinär arbeitenden Team aus Orthopäden, Physiotherapeuten, spezialisierten Fachkrankenschwestern/-pflegern, Schmerztherapeuten und Rehamedizinern betreut.

Behandlungsspektrum

Sprechstunden

Terminvereinbarung

Behandlungsteam


Durch die große Erfahrung in der Endoprothetik aller Gelenke, können wir unseren Patienten ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit anbieten. Zudem können wir an unserem Standort am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie) auch Patienten mit schwereren Begleiterkrankungen behandeln, bei denen um die Operation herum eine Mitbetreuung (z.B. durch einen Kardiologen) notwendig ist und somit die Sicherheit für unsere Patienten erhöhen.