Konsultationslabor für Vaskulitis- und Immundiagnostik

Das Labor der Klinik für Rheumatologie und Immunologie ist hinsichtlich der ANCA-Diagnostik ein Kompetenzzentren für Vaskulitisdiagnostik. Als Kompetenzlabor für Antineutrophile zytoplasmatische Antikörper (ANCA) Diagnostik werden regelhaft Problemfälle analysiert.

Die jahrzehntelange Erfahrung in der Interpretation von immunologischen Befunden steht auch externen Einsendern weiter zur Verfügung.  

Das diagnostische Spektrum des immunologischen Labors umfasst die gängigen Analysemethoden (Immunfluoreszenztest, ELISA, Assay-Technologie auf Analysegeräten) zur Charakterisierung aller wesentlichen Autoantiköper der Rheumatologie. Des Weiteren werden durchflusszytometrische Bestimmungen zur Zell- und Immunotypisierung z.B. bei Verdacht auf Immundefektsyndromen durchgeführt.

Untersuchungsprofile

Vaskulitiden:

  • ANCA Immunfluoreszenztest
  • ANCA Differenzierung PR3-/ MPO-/ HLE-/ LF-/ BPI-/ ANCA
  • Kryoglobuline (Kryokrit)
  • Lymphozytenphänotypisierung (Durchflusszytometrie)
  • ECP

Kollagenosen:

  • ANA Immunfluoreszenztest
  • ENA Differenzierung
  • ds DNA AK (Phadia 250 und IFT auf Crithidia luciliae)
  • Histon AK
  • DFS70 (LEDGF) AK

Anti Phospholipid-Antikörper Syndrom (APS):

  • Cardiolipin AK (IgG/IgM)
  • ß2-Glycoprotein AK (IgG/IgM)

Rheumatoide Arthritis:

  • CCP-AK
  • Rheumafaktor (IgM)
  • Kristallanalyse in Synovialflüssigkeit

Sonstiges:

  • AMA M2

Laboranforderungsschein ANCA ANA Download

Kontakt
Leitung des Labors
Herr Dr. med. Fabian Arndt

Leitende MTA
Frau Monika Backes
Telefon  04192 / 90 - 2196

Dokumentationsassistentin
Frau Michaela Beck
Telefon  04192 / 90 - 21 92
Mo - Fr   08:00 - 14:00 Uhr