Operationstechnische/r Angestellte/r

Tätigskeitsbereiche

  • Vor- und Nachbereitung des OP-Saales und der Geräte für Operationen
  • Vorbereitung der unsterilen Hilfsmittel und der sterilen Instrumente
  • Vorbereitung und Lagerung des Patienten zur Operation
  • Steriles Instrumentieren am OP-Tisch
  • Umgang mit und Bestellung von medizinischen Geräten und Verbandsstoffen  

Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Angestellten dauert im Regelfall 3 Jahre. Sie wird ergänzt durch überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen, die im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein stattfinden, sowie durch den regelmäßigen Blockunterricht am BerufsBildungsZentrum Dithmarschen in Heide.

Voraussetzungen

  • Guter Realschulabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexibilität
  • Organisationsgeschick