Corona-Regelungen im Klinikum Bad Bramstedt und Hinweise für Besucher

Alle Patient*innen im Haus dürfen ab sofort pro Tag eine*n Besucher*in empfangen. Die Besucher*innen müssen nicht vorher festgelegt werden und dürfen pro Tag variieren.
 
Bitte informieren Sie sich über aktuellen Besucherregeln auch gern vor Ihrem geplanten Besuch unter Telefon 04192-90-0.
 
  • Besucher*innen müssen einen tagesaktuellen (24h) Antigen-Schnelltest aus einem offiziellen Testzentrum vorzeigen.
  • Es gibt hier im Hause keine Möglichkeit, sich als Besucher testen zu lassen.
  • Zum Abgleich der Daten bitte einen Personalausweis mitbringen.
  • Die aktuellen Besuchszeiten sind täglich von 14:00-17:00 Uhr
  • Täglich darf ein*e Besucher*in pro Patient während der Besuchszeit (ohne zeitliche Begrenzung) anwesend sein.
  • Besucher*innen müssen zum Eintritt selbstverständlich eine FFP2-Maske tragen.
  • Bei Verstößen gegen die Zutritts- und Hygieneregeln ist unser Personal angewiesen ggf. vom Hausrecht Gebrauch zu machen.  

Zum Betreten der Klinik darf der Besucher keine Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Geruchs- und/ oder Geschmacksverlust haben.

Besucher*innen, die weder aktuell nachweislich genesen noch geimpft noch getestet sind, müssen sich weiterhin an das absolute Besuchsverbot halten!

In der Einrichtung bestehen für alle Personengruppen weiterhin die Hygiene und Abstandsregelungen (AHA). Auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m ist zu achten. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes (FFP2-Maske) im gesamten Klinikgebäude (inkl. Patientenzimmer) ist notwendig. Die Durchführung von Händedesinfektionen beim Betreten des Klinikgebäudes und vor dem Betreten und  beim  Verlassen des Stationsbereiches / des Patientenzimmers ist erforderlich.