Notfall

Ergotherapie

Die Ergotherapie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Handlungsfähigkeiten eingeschränkt sind oder denen eine Einschränkung droht.

Das Ziel ist die größtmögliche Selbstständigkeit in der Selbstversorgung (z. B. Socken anziehen), in der Produktivität (z. B. rückengerechtes Verhalten am Arbeitsplatz) und im Bereich der Freizeit (z. B. Gartenarbeit). Es ist uns daher wichtig, dass die Patienten ihre Handlungsfähigkeit im Alltag, die gesellschaftliche Teilhabe und eine verbesserte Lebensqualität wieder erlangen bzw. erhalten können.

Durch eine umfassende Befunderhebung werden die Fähigkeiten des Patienten ermittelt und zusammen mit den Patienten und den Ärzten Behandlungsziele festgelegt. Durch gezielte Aktivitäten, Umweltanpassungen und Beratung unterstützen die Ergotherapeuten den Patienten dabei, seine Ziele zu erreichen.

Die Ergotherapie umfasst folgendes Leistungsspektrum:

Einzeltherapie

  • Motorisch-funktionelle Behandlung bei Störungen der Bewegungsabläufe und Handlungskompetenzen
  • Neurophysiologische Behandlung bei Störungen des zentralen Nervensystems (z. B. Schlaganfall)
  • Armfähigkeitstraining bei neurologischen Erkrankungen
  • Armlabor
  • Forced use
  • Behandlung nach speziellen Methoden und Konzepten (Affolter, Bobath, Perfetti, PNF, Spiegeltherapie)
  • Fingerübungen bei Erkrankungen der Hand oder nach einer Operation im Handbereich (Übungen zur Koordination der Finger, Feinmotorik und Kraftdosierung, Übungen zur Verbesserung der Fingerbeweglichkeit mit unterschiedlichen Therapiematerialien)
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung
  • Rückengerechtes Verhalten im Alltag anhand von Betätigungsübungen
  • Schulung von Alltagsaktivitäten der oberen und unteren Extremität
  • Selbsthilfetraining z. B. beim Waschen, An- und Ausziehen, Essen
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung z. B. bei Taubheitsgefühlen

Gruppentherapie Erwachsene

  • Fingerübungen
  • Frühstückstraining
  • Funktionelles Training mit unterschiedlichen Therapiematerialien
  • Gelenkschutz
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung
  • Hirnleistungstraining z. B. nach Stengel oder PC-gestützt nach RehaCom
  • Küchentraining
  • Rückengerechtes Verhalten im Alltag
  • Sturzprophylaxe nach Operationen der unteren Extremitäten
  • Training von Alltagsbewegungen der oberen Extremitäten (z. B. nach Schultergelenksoperationen)

Im Rahmen der Kinderorthopädie und orthopädischen Komplextherapie bieten wir indikationsspezifische Ergotherapie an.